Inspektionsleuchte
für Oberflächen

Strahlmischkopf Mischgerät Turbine
Mühelos, auf einen Blick, winzige Fehler oder Staub erkennen


Inspektionsleuchte

Mit 4 oder 2 Scheinwerfer

Inspektionsleuchte

Beliebige Lichtbandbreite durch Einsatz mehrerer Leuchten im Baukastensystem

Inspektionsleuchte fuer Oberflaechen



Anwendung

Einsatzmöglichkeiten

Inspektionsleuchte für Oberflächen wird überall eingesetzt, wo es auf einwandfreie Oberflächenbeschaffenheit ebener Flächen ankommt, bei

  • Holz
  • Kunststoff
  • Metall
  • Glas

zum Beispiel in Holzbearbeitungsbetrieben an Band- und Zylinderschleifmaschinen zur Prüfung geschliffener Werkstücke, an Hobelmaschinen oder Spezialmaschinen zur sofortigen Feststellung von Einrissen und sonstigen Fehlern im Holz, zum Aussortieren fertiger oder halbfertiger Massivholzteile, vor dem Folienaufkleben zur Prüfung der zu beschichtenden Flächen auf Staubfreiheit, oder bei der Herstellung und Beschichtung von Kunststoffplatten, sowie zur Kontrolle farbbehandelter Flächen.

Für andere Berufszweige ist die Eisatzmöglichkeit der Inspektionsleuchte ebenfalls nahezu unbegrenzt, zum Beispiel beim Glasschleifen, bei der Bearbeitung von Metalloberflächen, bei Grapheuren usw.

Getestet durch die Fachschule für das Holzgewerbe, Stuttgart
mit folgendem Befund:
Die mit dem Inspektionslicht überfluteten Werkstücke mit geringem Glanz zeigen sämtliche Unebenheiten (Erhöhungen und Vertiefungen), Kratzer, Risse oder sonstige Fehler, die im normal ausgeleuchteten Raum für das Auge nicht sichtbar sind, oder nur zeitraubend durch drehen und wenden erkennbar werden;
keine Ermüdungserscheinungen der mit der Werkstückkontrole beauftragten Arbeiters auch bei großen Serien; dadurch kein Leistungsabfall;
Feststellung von Mängeln schon während der Rohbearbeitung, wodurch weitere Produktionskosten und eventueller Verkauf als "zweitklassig" oder nachträgliche Beanstandungen seitens der Kundschaft von vornherein ausgeschaltet werden.

Ausführung

Inspektionsleuchten mit 2 oder 4 Scheinwerfern


Technische Daten

Inspektionsleuchte:
230 Volt Wechselstrom,
mit eingebautem Trafo 230/12 Volt,
schutzisolierte Ausführung, Scheinwerferbirnen 55 Watt, 12 Volt,
2 m Kabel und zweipoliger Stecker,
Stahlblechgehäuse staubdicht mit Blendschutz

Ausführung mit 4 Scheinwerfern mit 2 Scheinwerfern
Gehäusemaße 800 x 160 x 200 mm 400 x 160 x 200 mm
Lichtbandbreite
in 500 mm Abstand
ca. 1000 mm ca. 500 mm
Lichtbandbreite
in 1000 mm Abstand
ca. 1300 mm ca. 650 mm
Gewicht netto ca. 12 kg 7 kg

Zubehör

  • Stativ mit Kreuzgelenk, Höhenschnellverstellung durch Zangenspannung und Fußraste ca. 450 mm, unterste Höhe Scheinwerfermitte 700 mm, oberste Höhe Scheinwerfermitte 1150 mm.
  • Feststellklemmring für Höhenverstellrohr